Blog

Festpreis oder Time & Materials: Was ist am besten für Ihr Projekt geeignet?

Einleitung

Seien wir ehrlich, dass Anfangsverinbarungen für remote Dienstleistungen traditionell nach Festpreismodell getroffen sind. In der letzten Zeit ist aber ein anderes flexibleres Geschäftsmodell üblich geworden. Digitale Agenturen nennen das “Time and Materials” (oder auch auf Stundenbasis arbeiten). Die Entscheidung für das passende Preismodell ist eine anspruchsvolle Aufgabe für einen Kunden, deshalb kann sich die Meinung eines technischen Experten nützlich sein.

Alles - von allgemeinen Qualitätsanforderungen bis zu Unternehmenserfahrungen - hat eine große Bedeutung bei der Auswahl des Zahlungsmodells. In diesem Artikel erklären wir, was sich hinter diesen beiden Vertragsarten verbirgt.

Wann ist ein Festpreisvertrag das Richtig für Sie?

Ein Festpreisvertrag ist ein Angebot mit dem vorausgesetzten Budget, klar definierten Anforderungen und einem vereinbarten Lieferplan. Der Preis und die Anforderungen werden vor Beginn des Projektes festgelegt und nicht mehr geändert. Der Dienstleister ist also für die Fertigstellung des Projekts innerhalb der vereinbarten Summe und des vereinbarten Zeitraums verantwortlich. Ein Festpreisvertrag ist die richtige Wahl für ein kurzfristiges Projekt (1-2 Monate) oder für einen MVP (Basisprodukt), wenn ein Kunde mit einer neuen Geschäftsstrategie testen möchte.

Es ist sehr oft wichtig, einen Product Owner im Team des Verkäufers zu wählen. Dieses Mitglied sollte darauf achten, dass der Kunde die Prozesse verfolgt, damit seine Visionen nach dem Prioritätsgrad realisiert werden.

Fragen Sie nach einem Festpreisvertrag, wenn:

  • Sie möchten minimale Verwaltungsaufwand haben, denn Sie haben klare Anforderungen und Mockups/Meilensteine, oder Ihr Auftragnehmer kann sie entwickeln. ;
  • das Team ist nicht wichtig sondern der Projektverlauf;
  • Sie wollen einen MVP (Basisprodukt) ohne Schnickschnack erhalten;
  • Sie möchten Ihrem vorhandenen Produkt neue Funktionen hinzufügen, rechnen also mit keinen langfristigen Geschäftsbeziehungen mit Programmierer-Team.

3 sehr wichtige Dokumente vor dem Start:

  • Spezifikation
  • Mockups/Meilensteine von UI / UX Design
  • Akzeptanzkriterien (Definition des fertigen Produkts)

Auch wenn der Projektverlauf vereinbart und der Zeitplan festgelegt ist, kann das Startdatum von einigen Drittleistungen oder APIs beeinflusst werden. Beachten Sie bitte diese Tatsache, die nicht ausschließlich von Softwareentwicklungspartnern bearbeitet werden kann.

Wann erfüllt ein T&M-Vertrag Ihre Bedürfnisse besser?

Time&Material (T&M) Vertrag hat absolut andere Zwecke. Die Voraussetzung ist, dass der Kunde den ganzen Arbeitsumfang auf dem Basis eines festgesetzte Stundensatzes bezahlt. Mit dieser Methode werden Sie nur dann sicher sein, wenn jede Minute in einen Profi investiert wird, mit dessen Fähigkeiten Sie bekannt sind. Der Hauptvorteil des T&M-Modells liegt in der Flexibilität und der Möglichkeit, Anforderungen der Geschäftsentwicklungen anzupassen, Funktionen zu ersetzen und Schwerpunkte zu verlagern.

Fragen Sie nach einem Time & Materials-Vertrag, wenn:

  • Sie täglich mit einem Team sprechen und die Prioritäten ändern möchten;
  • das Projekt als langfristig und umfangreich gilt (2 Monate und mehr);
  • der Arbeitsumfang nicht fest definiert ist und sich weiterhin geändert werden dürfte;
  • Sie ein festes und engagiertes Team haben möchten, das an Ihrem Projekt arbeitet;
  • die Flexibilität für Sie eine große Rolle spielt, um den Umfang, die Arbeitsbelastung und die Teammitglieder zu beeinflussen.
  • das Projekt etappenweise mit Pausen realisiert wird oder Sie die Teile des Projektes weiter geben möchten.

Keine weiteren Optionen?

Die oben genannten Softwareentwicklungspreismodelle sind die gebräuchlichsten und die bewährtesten. Es ist aber erwähnenswert, dass wir bei IT Master Soft GmbH die Erfahrung damit gesammelt haben, dass sie unter Umständen zu kombinieren sind. Wie das Sprichwort dazu sagt: FLEXIBILITÄT IST DAS WICHTIGSTE.

Was machen, wenn :

Sie ein festes Budget haben, die Anforderungen (bzw. das Pflichtenheft) sind aber nicht fertig?

Sie nicht vorhaben, ein Projekt komplett zu realisieren, möchten aber von Zeit zu Zeit aufgeben und Ihr Monatsbudget nicht übersteigen?

Sie eine Demoversion eines Produkts schaffen möchten, um mehr Investoren anzuziehen, aber Ihnen Ressourcen fehlen ?

Es gibt viele Fälle, die wir gemeinsam mit unseren Partnern erfolgreich gelöst haben. Fragen Sie nach einem Angebot, erklären Sie Ihre einzigartige Situation und Sie erhalten eine persönliche Empfehlung von unseren Business Analysten.

Als Fazit

Jedes Preismodell funktioniert effektiv in den Händen eines erfahrenen Managers. In jedem Fall müssen Sie entscheiden. Unser IT Master Team hofft aufrichtig darauf, dass diese Empfehlungen Ihnen bei dieser schwierigen Aufgabe helfen, die richtige Vereinbarung mit Ihrem Auftragnehmer zu treffen.

Noch nicht sicher, was Sie zu wählen? Lassen Sie uns diskutieren.

Contact form

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihnen helfen können
Kontaktieren Sie uns jetzt!
Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus und wir kontaktieren Sie gerne, um weitere Details zu klären